28.01.2019

Jahreshauptversammlung 2018...

Autor: Ch. Nebendahl

Am 26.01.2019 hielt die Feuerwehr Laboe ihre Jahreshauptversammlung für das vergangene Jahr 2018 ab. Der Wehrführer Kurt Jahn eröffnete um 19:00 Uhr die Sitzung und begrüßte 44 von 47 aktiven Kameraden sowie weitere Kameraden der Ehren und Jugendabteilung. Als Gäste konnte die Feuerwehr neben dem Bürgermeister Marc Wenzel auch einige Fraktionsmitglieder aus der Gemeindevertretung sowie zahlreiche Gäste aus dem Amt Probstei und dem Kreisfeuerwehrverband, darunter Kreiswehrführer Manfred Stender, Kreisjugendfeuerwehrwart Jürgen Ohrt, Amtswehrführer Jürgen Bandowski und weitere Gäste begrüßen.
Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit und Beschließung der Tagesordnung bat die Wehrführung zum Essen der vom 1. Herrenkochclub Laboe zubereiteten Käse-Lauch Suppe.
Bei den anschließend anstehenden Verpflichtungen und Neuaufnahmen wurden Hendrik Bauer und Lennart Schöning in die Einsatzabteilung aufgenommen, nach beendetem Probejahr verpflichtet wurde der Feuerwehrmannanwärter Marcel Matusch. Aus der Jugendfeuerwehr konnte Benedikt van Cauwenberghe in die Einsatzabteilung übernommen werden.
Im Jahresrückblick von Gemeindewehrführer Kurt Jahn erwähnte er die zahlreichen Dienst- und Ausbildungsveranstaltungen und zog aus seinen 12 Jahren als Gemeindewehrführer der Feuerwehr Laboe Bilanz.
Die Feuerwehr Laboe rückte im Jahr 2018 zu 50 Einsätzen aus, darunter rettete man 10 Menschen aus lebensbedrohlichen Situationen.
Insgesamt besteht die Feuerwehr Laboe aktuell aus 47 Kameraden, was leider immer noch unter der Sollstärke von 63 liegt. Das Thema Mitgliederwerbung ist nach wie vor eine große Herausforderung. Durch die prekäre Wohnungssituation im Ostseebad Laboe sind der Feuerwehr leider schon sehr viele Kameraden durch Umzug in günstigere Wohngemeinden wieder abhandengekommen.
Nun folgte die Wahl zum neuen Gemeindewehrführer. Unser aktueller Gemeindewehrführer Kurt Jahn hat bereits im Vorfeld angekündigt, nicht wieder antreten zu wollen und somit war eine Neubesetzung notwendig.
Bürgermeister Marc Wenzel verkündete, dass bei ihm Wahlvorschläge für die zwei Kameraden Volker Arp und Helge Cornehl eingegangen sind.
Bei der anschließenden Wahl konnte sich Volker Arp im 1. Wahlgang die Mehrheit der Stimmen sichern und wurde somit zum neuen Gemeindewehrführer gewählt.

Weiterhin wurden Philipp Thomas zum Gruppenführer, Ulrich Harms und Nicolai Meller zum stv. Gruppenführer, Stephan Pickel zum ehrenamtlichen Gerätewart, Philipp Thomas zum Kleiderwart, Kevin Reimers und Tobias Ulrich zu Kassenprüfern, Marcel Matusch, Lennart Schöning, Vasily Nakostenko und Hendrik Bauer zum Festausschuss und Chris Nebendahl zum Webmaster gewählt. Ergänzt wird diese Funktion durch das neu gewählte Solcial Media Team bestehend aus Tobias Ulrich, Lukas Körber und Rainer Jahn.

Befördert wurden:

 

  • Jugendfeuerwehrmann Benedikt van Cauwenberghe zum Feuerwehrmann
  • Feuerwehrmannanwärter Marcel Matusch zum Feuerwehrmann
  • Feuerwehrmannanwärter Lennart Schöning zum Feuerwehrmann
  • Feuerwehrfrau Andrea Kulow zur Oberfeuerwehrfrau
  • Haupftfeuerwehrfrau Patricia Ebel zur Hauptfeuerwehrfrau***
  • Hauptfeuerwehrmann Gerd Schütte zum Löschmeister
  • Hauptfeuerwehrmann*** Fabian Lemke zum Oberlöschmeister

Mit dem Dienstabzeichen für 10 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Gerd Schütte, Jörn Dempel und Sven Walkows geehrt.Mit dem Dienstabzeichen für 30 Jahre Mitgliedschaft wurde Thorben Kirchhof geehrt.

Feuerwehrmitglied des Jahres wurde Thomas Jansen. Thomas ist seit dem Jahr 2000 Mitglied der Feuerwehr Laboe, hatte im Jahr 2018 eine herrvoragende Dienstbeteiligung von 97% und steht immer mit helfender Hand zur Verfügung.
Für Ihr großes Engagement in der Jugendarbeit wurden die Kameraden Thorsten Pickel und Stephan Pickel mit der Leistungsspange in Bronze der schleswig-holsteinischen Jugendfeuerwehr geehrt.
Das Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande bekamen die Kameraden Olaf Nentwig und Christian Hilbert verliehen.
Das Brandschutzehrenzeichen in Gold für 40-jährige aktive Mitgliedschaft wurde an Kurt Jahn verliehen.
Ebenso das schleswig-holsteinische Feuerwehrehrenkreuz in Gold für seine herausragenden Verdienste im Feuerwehrwesen. Kurt Jahn war maßgeblich am Aus- und Aufbau der Feuerwehr Laboe beteiligt, so war er unter anderem seit über 30 Jahren im Vorstand tätig, vom Gerätewart über den stv. Gemeindewehrführer bis hin zum Gemeindewehrführer, er hat etliche Stunden seiner Zeit in die Feuerwehr investiert und ohne ihn stünde die Feuerwehr Laboe sicherlich nicht da, wo sie heute ist - als modern ausgerüstete, top ausgebildete und schlagkräftige Feuerwehr.

Der stellvertretende Gemeindewehrführer Fabian Lemke hob in einer Abschlussrede noch einmal die Höhepunkte von Kurt Jahns wirken hervor und übergab ihm ein Abschiedsgeschenk im Namen der gesamten Mannschaft. Dieser verabschiedet sich nach Entlassung aus dem Ehrenbeamtenverhältnis und Übergabe seines Amtes an seinen Nachfolger Volker Arp in die Reserveabteilung.

Zurück
© 2019 Freiwillige Feuerwehr Laboe | made by ideenwerft