29.06.2013

Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 30...

Autor: Birger Möller

Um kurz vor halb 7 alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr und den Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 30 bei Laboe. Ein PKW mit zwei Insassen hatte sich überschlagen und war kopfüber in einem Graben gelandet. Am Einsatzort hatten sich die Patienten schon selbst aus dem PKW befreit und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz dar, klemmte die Batterie ab und fing auslaufende Betriebsstoffe auf.

Zurück
© 2019 Freiwillige Feuerwehr Laboe | made by ideenwerft