21.03.2018

Winterpause adé...

Minustemperaturen, starker Wind und Regen prägen hierzulande den Winter. Für viele Feuerwehren heißt das oft Theorieunterricht im Schulungssaal oder Winterpause, doch in Laboe nicht. Um den trostlosen Winter etwas bunter zu gestalten, führen die Ausbilder in Laboe ein spannendes und vielfältiges Ausbildungsprogramm in der dunklen Jahreszeit durch. Am gestrigen Dienstag stand der beliebte Dienst "Stationsausbildung" an. Dort unterrichten nicht die Führungskräfte, sondern zufällig ausgewählte Mannschaftskräfte. So wurden gestern die Stationen Rettungsboot, Drehleiter, Rohrdichtkissen, Notfallkofferpumpe und Feuerwehrkreiselpumpe ausgebildet. In 30 minütigen Praxisworkshops konnten alle Ausbildungsstationen ausprobiert und beübt werden.

Zurück
© 2020 Freiwillige Feuerwehr Laboe | made by ideenwerft